Pfarrei Bad Neuenahr-Ahrweiler

Pfarrgartenfest St. Laurentius

„Ich freue mich, dass Sie alle hier sind. So viele Menschen, so viele Kinder! Da kommt richtig Leben und Freude in meinen Garten!“, so begrüßte Pfarrer Jörg Meyrer am Freitag, den 3. Juni 2022, die Gemeinde zum Pfarrgartenfest hinter dem Pfarrhaus in Ahrweiler. 

Das Lokale Team in Ahrweiler hat dort ein einzigartiges Pfarrgartenfest organisiert. Das sechsköpfige Lokale Team wurde dabei von Mondo Amiki unterstützt. Ab 15:00 Uhr kamen die Menschen in den Pfarrgarten.Tische mit Stühlen und Stehtische luden ein, sich direkt wohl zu fühlen, vor allem bei diesem hervorragenden sonnigen Wetter. 

„Darf ich dir einen frisch gebrühten Kaffee einschenken oder darf es eine Waffel sein?“, so empfing Ellen Maur fröhlich, jeden und jede auf dem Fest, sodass direkt eine gemütliche Atmosphäre entstand. 

Freudige Gespräche, Beisammensein und das Treffen von Menschen, die man vielleicht lange nicht gesehen hatte. All das sorgte für eine ausgelassene Stimmung.  

An einem der Tische konnten auch selbstgestaltete Kreuze angefertigt werden gemeinsam mit Bruder Stephan OSB aus Maria Laach. Zunächst trauten die Kinder an den Tisch und gestalteten mit voller Passion Kreuze für ihre Familien und ihr neues Zuhause. Nach und nach trauten sich auch immer mehr Menschen. 

„Zeigen Sie mal Ihre Hände. Ach, das ist ein toller Ring, ideal um diesen auch als individuellen Abdruck auf dem Kreuz zu verewigen“, so Bruder Stephan zu einer Teilnehmerin und drückte ganz beherzt ihre Hände auf den Ton. Es entstand ein ganz toller Abdruck als Mix aus Abdrücken der Hände und des Rings! 

„Es war wirklich ein tolles Erlebnis! Zunächst war da ein gewisser Respekt, da ich selbst noch nie ein Kreuz gestaltet habe und nie dachte, dass ich es selbst tun würde, aber schnell konnte ich, unter Anleitung von Bruder Stephan mich kreativ ausdrücken und so mein eigenes Kreuz für mein Zuhause gestalten.“, so ein Teilnehmer.

Neben Kaffee und Waffeln wurde ab 17:00 Uhr auch ein Grill aufgebaut und man konnte leckere Würstchen verköstigen, die frisch auf dem Grill zubereitet wurden. 

Den Abschluss bildete ein kleiner Wortgottesdienst zum Ende des Pfarrgartenfestes, gestaltet von Andrea Klaus, Ellen Maur und der musikalischen Unterstützung von Stefan Klaus. „Natürlich seid ihr alle noch eingeladen etwas länger hier im Pfarrgarten zu verweilen, das Wetter, das Beisammensein und die Würstchen und Getränke zu genießen!“, so schloss das Team dieses gelungene Pfarrgartenfest.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.